Schamanisches räuchern

Räuchern ist in fast allen spirituellen Kulturen der Welt zu finden, insbesondere im Schamanismus. Bis heute wird sie in den Alpen noch viele Male angepflanzt und wiederentdeckt.

Räuchermischungen online bestellen http://www.rauchmonster.com

Im Allgäu wird beispielsweise der gesamte Bullpen vom sogenannten „Abbeter“ begast. Gerade zum Jahresende und vor oder während der Rauhnächte (auch RAUCHnächte genannt!) spielt sie eine wichtige Rolle. Er kann und sollte aber das ganze Jahr über geraucht werden. Es kann zu verschiedenen Tages- oder Mondzeiten oder zu allen Jahreszeiten, Festen oder im täglichen Leben auftreten. Menschen rauchen normalerweise vor schamanischen Ritualen, um zu reinigen, zu schützen, die Seele einzuladen oder an Macht zu gewinnen.

An besonderen Tagen wie Weihnachten oder Osternacht wird auch in der Kirche geraucht. Externe Handlungen beziehen sich wie immer auf interne Ereignisse und werden von einer klaren Absicht initiiert.

Typisch für Christen ist orientalischer Weihrauch, für die Lakota weißer Salbei oder für Kelten die Mistel. Doch wähle deinen Räucherstoff selbst. Die Auswahl ist riesig: Zeder, Beifuß, Thymian, Wacholder, Lorbeer, weißer oder hei-mischer Salbei um nur einige zu nennen. Ich räuchere auch sehr gerne mit Fichtenharz, welches sich wie Tränen oft an  Nadelbäumen finden lässt und einem der Wald großzügig schenkt.

Bitte sammle diese klebrigen und weißlich-goldenen Perlen erst auf, nachdem du „gefragt“ hast, ob du sie mitnehmen kannst. Lass sie etwas trocknen oder verwende sie gleich. Du kannst sie auf eine glühende Kohle legen. Ein feiner Duft verbreitet sich überall, es riecht wunderbar nach Wald! Am Rande sei bemerkt, dass Laubbaumharz nicht zum Räuchern geeignet ist.

Jeder Gewinn sollte mit Achtsamkeit und Respekt erfolgen. Bitte trocknen Sie den lokalen Salbei lange in einer Heizung oder einem Ofen, da er sonst schimmelt oder nicht verbrennt. Seien Sie vorsichtig, viele Geschäfte verkaufen geräucherte Produkte gemischt mit Plastik, insbesondere billige Räucherkegel oder -stäbchen.

Diese enthalten Gifte, die Kopfschmerzen verursachen können, und natürlich ist es schwierig, den Zweck des Räuchenrs zu erreichen. Tabakprodukte sollten keine Zusatzstoffe enthalten, bitte beim Einkauf darauf achten.

Am besten eignen sich unsere Räuchermischungen von www.rauchmonster.com – Räuchermischungen per Nachnahme bestellen.

Meiner Meinung nach ist es sehr interessant, Räucherstäbchen und Spirituosen zusammen zu finden, zu ernten, zu verarbeiten (trocknen, binden, segnen) und an einem besonderen Ort, in einer schönen Schachtel, Schachtel oder Tüte aufzubewahren. Ich benutze auch gerne den schönen Weihrauchbrenner, der zu mir passt und die Federn, die ich entworfen habe. Wie immer muss alles zu Ihnen passen. Rauchen hat viele Zwecke und Anlässe.

Es wird verwendet, um die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu verlängern, Insekten abzuwehren, zu desinfizieren oder Holz in Holzkohle zu verwandeln.

Im Schamanismus wird es verwendet, um (Energie) zu reinigen, Schutz aufzubauen, schlechte Dinge zu entfernen, zu segnen, zu weihen, die Seele einzuladen, sich zu versöhnen, Kraft zu gewinnen, schlechte Energie zu entfernen, „einzuladen“, sich in das „große Netz“ einzuschließen und Verwenden Sie es als Geschenke oder andere Gelegenheiten. Der Duft kann das Gedächtnis wecken, sich anpassen, auffrischen und beleben.

Kräutermischungen per Nachnahme bestellen

Es wird in Wohnungen, Häusern, Ställen, Gärten und Wäldern geraucht. Es kann in Hausaltären, Herrgottswinkeln, Indianerzelten, Meditationszentren, ganzen buddhistischen Tempeln oder anderen Kultstätten geraucht werden.

Räuchern ist ein Symbol für Einheit und Ätherisches, das für alle Eingeweihten sichtbar ist. Rauchen verbindet Himmel und Erde, das Universum und die Menschen auf einfache und unterhaltsame Weise.

Es gibt viele Möglichkeiten, ich möchte eine Art darstellen und jeden einladen, mit Hilfe dieses Vorschlags seine eigene Form zu finden. Ich verwende gerne hochwertige Räucherkegel, selbstgeernteten Salbei, Acerola oder weißen Salbei.

Ich habe Räucherkanister in einer hohen Schüssel angezündet, weil sie beim Gehen umkippen. Ich löste den weißen Salbei von seiner Spitze, faltete einen kleinen Ast etwa 3 cm aus, zündete ihn an, ließ ihn brennen und verbreitete das Feuer in „Liebe“ weiter. Ein angenehmer Geruch breitete sich aus und ich benutzte meinen Stift, um den Rauch zu zerstreuen. Ich bitte um meinen Schutz, rufe meine Seele, bitte um ihre Begleitung und bereite mich auf meine Aufgabe vor. Sie formulieren zunächst eine Absicht für sich selbst (Schutz, Reinigung oder Segen usw.).

Spiceersatz

Wenn ich für jemand anderen räuchere, könnte er diese Absicht laut aussprechen, nachdem ich seine Erlaubnis und seine Bestellung erhalten habe. Wenn Sie in einer fremden Wohnung oder einem anderen Haus rauchen, müssen Sie die Zustimmung aller Raumnutzer einholen.

Verbinde dich jetzt, manchmal verschmelze ich mit dem spirituellen Partner, der immer bei mir war. Wenn Sie zum ersten Mal rauchen, dann machen Sie bitte einen Ausflug mit Ihrem Krafttier oder Lehrer, um zu verstehen, welcher Geist Sie in Zukunft begleiten wird, wo und wie Sie räuchern sollten. Nach Feierabend, vielen Dank an alle. Ich habe die Verbindung bewusst abgebrochen. Im Folgenden wird hauptsächlich der Zweck der Reinigung und des Schutzes vorgestellt.

Nachdem ich mich beschützt und eine Bitte (entworfene Absicht) an Gott (großer Geist, Universum) übermittelt habe, versetze ich mich in einen Trancezustand (Trommel, Rassel) und verbinde mich mit meinem Geist. Zuerst rauche ich selbst. Dazu erlaube ich mir, intern und extern zu „scannen“, also zu viel oder zu wenig zu suchen.

Wenn ich „zu viel“ finde, wird es mir durch meine Rauchaktion weggenommen. Wenn ich „zu wenig“ finde, lasse ich es mir durch Weihrauch holen.

Beste Räuchermischung 2022 http://www.rauchmonster.com

Wichtig dabei ist, dass ich nicht handle, sondern mein Geist durch mich wirkt. Ich bin ein „Hohlknochen“. Jetzt „scanne“ ich die Umgebung auf die gleiche Weise. Ich meine, ich lasse mich in einer inneren Vision vor allem durch emotionale Informationen zeigen, wo etwas fehlt oder zu viel.

Ich denke nicht, dass ich schauspielere, ich bin im „Flow“ und vor allem bin ich mit der Seele des Vertrauens verbunden. Zu wissen, was zu tun ist, kann visuell kommuniziert werden, muss es aber nicht. Manche Leute fühlen es, manche hören es und manche wissen es einfach. Das Wichtigste hier ist die emotionale Botschaft, die mir vermittelt wird. Klingt zunächst kompliziert, ist aber nicht der Fall, nur ein wenig Übung.

Also nahm ich mein Räuchergefäß von Zimmer zu Zimmer, um die unangenehmen Dinge wegzunehmen, hauptsächlich indem ich sie mit einer Feder draußen aus dem (geschlossenen oder offenen) Fenster zog.

Ich weiß, dass hier diese negativen Energien umgewandelt werden. Im zweiten Schritt lasse ich Energie durch mich hindurch in den Raum fließen und erfülle ihn. Ich wusste plötzlich, dass die Seele „sprechen“ würde, wenn dieser zweite Schritt fertig war. Im dritten Schritt habe ich den Raum „versiegelt“.

Das bedeutet, dass alle Kanten, Decken, Böden und alle Wände mit einer weichen Schutzfolie versiegelt werden. Dieser Schutzwall lässt nur das Gute durch und hält das Schlechte fern. Ein Freund von mir hat einmal gesagt, dass es wie eine „Firewall“ ist. Ich finde, dieser Schutzfilm ist wie das Glas einer Glühlampe. Alles drinnen ist jetzt rein und voller Kraft (Licht). Es leuchtet leicht und wird zusätzlich durch die Folie geschützt. Stellen Sie auch hier sicher, dass es nicht zu viel oder zu wenig ist.

Die besten Räuchermischungen online bestellen bei rauchmonster.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mindestens 18 Jahre alt -