Räuchermischungen und Meditation

Ach du meine Güte! Ich bin seit einiger Zeit total rauchsüchtig und liebe die kleinen Räucherrituale, die ich jeden Sonntag zu Hause mache.

Die Intention lautet: die Energie der vergangenen Woche loswerden und mit einem frischen und klaren Start gute Laune für die neue Woche mitbringen. In vielen Traditionen ist Räuchern eine alltägliche Mahlzeit, um durch den bereits entstandenen Rauch alte Energie freizusetzen und neue frische Energie in Ihre Wände einströmen zu lassen.

Es riecht sehr gut und es ist auch ein sehr schönes Ritual, man kann auch meditieren. Besonders gerne rauche ich mit Lavendel (der beruhigend wirkt) oder Salbei (der klärend wirkt), Palo Santo (der erdend wirkt) oder Weihrauch (der dich mit einem höheren Selbst verbindet).

Übrigens: Energetisches Rauchen sollte nicht mit Aromatherapielampen verwechselt werden.

Bei einer Aromatherapielampe verdunstet das Öl im Wasser und erzeugt einen milden Duft. Wenn Sie rauchen, werden Sie wirklich rauchen, rauchen in jede Ecke des Raumes, lassen die alte Energie sich entspannen und dann nach kräftigem Lüften „wegnehmen“.

Räuchermischungen per Nachnahme bestellen

Das geräucherte Produkt muss in einen feuerfesten Behälter gegeben werden. Dafür eignen sich Metallguss, Stein, Ton oder Ton. Sie können auch feuerbeständige Oberflächen wie Keramik- oder Holzplatten verwenden. Bereiten Sie einen weggeworfenen Löffel vor, um die Holzkohle anzuzünden, und legen Sie das Räuchergut darauf.

Um Holzkohle zu entzünden, lege sie auf einen Löffel und lege sie dann auf die Kerze, bis sie sich entzündet. Alternativ können Sie zum Anzünden ein Feuerzeug (vorzugsweise ein Feuerzeug) verwenden. Nach etwa 15 Sekunden begann die Holzkohle Funken und Rauch auszustoßen. Lassen Sie den Rauch am besten in der Nähe des Fensters entweichen, anstatt ihn einzuatmen.

Wenn die Holzkohle vollständig entzündet ist, legen Sie sie in einen Behälter mit einer Mulde oben. Warten Sie, bis die Holzkohle vollständig mit weißer Asche bedeckt ist, streuen Sie dann etwas Sand auf die Mulde, um die Hitze zu reduzieren, und geben Sie dann einen Teelöffel Weihrauch darüber.

Sie können den Räucherstäbchen auch direkt auf heiße Kohle geben und er brennt entsprechend schneller. Jetzt können Sie den Rauch in jedem Raum verteilen, entweder mit einem Ventilator winken, oder Ihre Hand in eine Ecke des Raumes legen oder einfach in einer Ecke stehen lassen, bis Ihr Weihrauch verbrannt ist. Wenn du Räucherstäbchen verbrennst, nimm einen alten Metalllöffel und schiebe den Räucherstäbchen vorsichtig vom Holzkohlebrett. Jetzt können Sie mehr hinzufügen oder, wenn Sie genug haben, die Holzkohle löschen.

Kräutermischungen online bestellen

Bitte beachten: Holzkohle kann bis zu 2 Stunden glühen. Verwenden Sie zum Löschen feinen Sand anstelle von Wasser.

Am besten eignet sich Vogelsand oder Quarzsand (erhältlich im Tierfachhandel). Zum Schluss die Kohle mit genügend Sand bedecken, um sie zu löschen. Bitte stellen Sie sicher, dass die Kohle vollständig gelöscht ist. Nach dem Räuchern mit einer unserer Räuchermischungen bitte gut lüften, damit die alte Energie und der alte Rauch ins Universum zurückgeführt werden können.

Alternativ können Sie mit einem Salbei-Rauchstock oder einem Palo Santo-Rauchstock rauchen. Sie zünden den Salbeistab an, der am Ende nicht zusammengebunden war. Zünden Sie es mit einem Feuerzeug oder auf noch brennender Kohle an. Dann kannst du mit einem Stock durch die Räume gehen und alles bis in die letzte Ecke ziehen, oder du kannst selbst in kreisenden Bewegungen rauchen. Zeichnen Sie mit dem Stab große Kreise um Arme, Beine, Rumpf und Kopf. Dann bitte auch kräftig lüften. Das gleiche kannst du auch mit Palo Santo machen.

Die besten Räuchermischungen online bestellen http://www.rauchmonster.com

Lassen Sie die Räuchermischung nie unbeaufsichtigt. Achten Sie immer darauf, dass die Kohle durch den Sand vollständig gelöscht ist.

• Bitte rauchen Sie nicht, wenn Tiere oder Kinder in der Nähe sind.

• Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es funktioniert, rauchen Sie bitte nicht.

• Nach dem Rauchen für gute Belüftung sorgen.

• Räuchern Sie nicht in der Nähe von leicht entzündlichen Materialien, Kleidung, Flüssigkeiten oder ähnlichem.

• Stellen Sie nach dem Räuchern sicher, dass die Räuchermischung vollständig erloschen ist, Sie benötigen lediglich ein Holzbrett als feuerfeste Unterlage und einen weggeworfenen Metalllöffel zum Anzünden.

Ich habe meine Lieblings-Räuchermischungen für Sie aussortiert, und ich selbst benutze sie oft, um meiner Wohnung neue Energie zu geben und die alte Energie aufzusaugen.

Das Räuchersieb bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Teil der Räuchermischung einzeln oder in Kombination schonend zu räuchern. Wenn Sie sich für eine einzelne Anwendung entscheiden, werden Sie die Informationen und Unterstützung der Fabrik mit besonderem Bewusstsein spüren.

Nach dem Rauchen einer Zigarette kreieren Sie Ihr eigenes Dufterlebnis und finden Ihre Unterstützung durch die Informationen der Mischung.

Die Verwendung von Räuchermischungen basiert auf einer zum Teil jahrtausendealten Tradition. In verschiedenen Zeiten und Kulturen haben sie sich als nützlich und ermutigend erwiesen. Betrachten Sie es als Rat und Anleitung für sich selbst. Es sind keine Aussagen über die Heilmittel, die wir heute kennen, sondern Botschaften von Menschen und Pflanzen.

Parfüm führt uns in eine andere Realität. Sie haben die Fähigkeit, Erinnerungen, Gefühle und Bilder von vor langer Zeit abzurufen. Das Wort „Meditation“ bedeutete ursprünglich „seine eigene Mitte betreten“.

Unter uns haben wir Heilung, innere Führung und Weisheit gefunden. Hier sind wir wieder in Kontakt mit der Seele. Duftstoffe können eine starke Hilfe bei der Reise in die Tiefen der Seele sein, da sie von Natur aus vom grobstofflichen Bereich des Rauchs in den feinstofflichen Bereich übergehen. Mit der Kraft des Feuers verwandelt sich die Essenz einer Pflanze in bezaubernden Rauch.

Diese Transformation symbolisiert das Eintreten in unsere eigene subtile Essenz, in unsere innerste Essenz, die sich in unserem Körper wie ein Parfüm ausbreiten kann. Im Geruch unserer Seele betreten wir eine vibrierende Welt, die aus grober Materie verschwindet. Wenn wir in der Meditation unserer Essenz begegnen – das ist das Versprechen.

In der tiefen Meditationserfahrung können Menschen durch den Kontakt mit der Seele spontan schöne Düfte erfahren. Yogis berichten oft vom Duft von Rosen, aber der Geruch von Weihrauch oder anderen Düften kann plötzlich in unser Bewusstsein eindringen.

Wenn sie von innen kommen, sprechen wir von einem schwachen Geruch. Der schwache Geruch kann als eine Art übersinnliche Wahrnehmung beschrieben werden. Hao Xiang ist bestrebt, diese Düfte, die in tiefer Meditation auftreten können, durch die Verwendung geeigneter Düfte und Harze zu aktivieren oder zu imitieren.

Der Yogi aus Indien sagte, dass diese Gerüche nicht in der äußeren materiellen Welt erscheinen, sondern in den feinstofflichen Körpern, die durch Meditation in unser Bewusstsein gelangen. In der christlichen Mystik heißt es, dass Engel auch durch den Geruch mit uns kommunizieren. Sie können uns von ihrer Existenz erzählen, damit wir uns mit ihnen unterhalten können.

Räuchermischungen online bestellen – http://www.rauchmonster.com

Top März 2022:

Bubblegum
Super Silver
OG Kush
Sour Diesel
Purple Haze
White Widow

Ich bin mindestens 18 Jahre alt -