Reinigen mit Räuchermischungen

Das Gefühl des Räucherns.

Das Räucherritual ist auch heute noch ein faszinierendes Erlebnis, genau wie in der Antike. Holz, Harz, Kräuter und Blumen verwandeln sich beim Verbrennen in duftenden Rauch und bringen die Essenz auf eine subtile Ebene.

Der Zweck des Rauchens ist und ist es, unser weltliches Denken mit der Wahrnehmung feinstofflicher Bereiche durch Rauch zu verbinden. Jenseits der sich leicht kräuselnden Rauchwolke beginnen wir uns auszuruhen und schöpfen neue Kraft für die Seele. Warum sollten wir rauchen? • Harmonie, Ausgeglichenheit und Entspannung.

Räuchermischungen online bestellen http://www.rauchmonster.com

Genießen Sie den angenehmen natürlichen Duft •

Wird zur schonenden Reinigung von Wohnungen, Häusern und Büros verwendet.

Wenn Sie nur räuchern, wird dies auch durch die verwendeten Kräuter und die ergriffenen Maßnahmen beeinflusst. Aber ein wichtiger Teil der Reinigung geht verloren: Ihr Bewusstsein.

Aber ein wichtiger Teil der Reinigung geht verloren: Ihr Bewusstsein.

Machen Sie sich dieses Ritual bewusst. Reinige es mit deinem Herzen und du wirst Erfolg haben. Vergessen Sie nicht: Der Geist regiert die Sache.

Die Denkweise ist sehr wichtig. Sie möchten Ihren Wohnraum reinigen, wissen aber nicht wie? Diese Information führt Sie in das Thema Reinigung und Aktivierung des Raumes ein. Dies wird ein Vermitteln Sie das Grundwissen über die Verwendung von Räucherstäbchen, den vier Elementen, Klängen, Energiesymbolen, lila Flammen und Energiesprays. Rauchen erfordert keine Vorkenntnisse, daher ist es sehr geeignet für alle, die die Umgebung harmonisieren möchten. Unser Zuhause ist in der Regel unsere Energietankstelle.

Die besten Kräutermischungen per Nachnahme bestellen

Wenn wir an einem stressigen Tag nach Hause kommen, liegen wir auf dem Sofa und atmen tief durch, aber manchmal, wenn wir nach Hause kommen oder das Haus eines anderen betreten, verspüren wir ein depressives Schweregefühl.

Raucherzubehör und Zutaten Für eine kleine Reinigungszeremonie benötigen Sie folgende Zutaten:

• Eine Rauchschale oder ein Kronleuchter oder ein anderer feuerfester Sockel

• Sand • Eine große Packung Holzkohle • Gesegnete oder gesegnete weiße Kerzen (Erklärung der gesegneten Kerzen: gesegnete Kerzen – elementares Feuer. Elementares Feuer ist das faszinierendste und unkontrollierbarste Element.

Kerzen stellen elementares Feuer dar und helfen, Dunkelheit oder dichte Energie auszubrennen) geben Kerzen mehr Stärke durch Reiben mit Weihrauchöl während der Weihe).

• Gesegnetes oder geweihtes Salz Salz symbolisiert diese Kraft der Erdelemente. Salz absorbiert, es zieht Energie an. Daher ist Salz für Reinigungsrituale sehr wertvoll. Sprechen Sie mit dem Salz und segnen Sie Ihr Salz, indem Sie das Salz bitten, die Stressenergie und Emotionen in der Wand anzuziehen und zu absorbieren).

Elementare Wasserreinigung und Koordination sind am stärksten. Informationen zur Wasserspeicherung. Wir haben also eine einfache Möglichkeit, Wasser zu reinigen: Geben Sie dem Wasser die für die Reinigung erforderlichen Informationen.

Sie können direkt fortfahren, indem Sie das Wasser in einen Behälter in die Hand geben und darüber diskutieren. Oder Sie tragen das Wasser auf ein Blatt Papier mit den Informationen, die Sie auf das Wasser übertragen möchten. Rauch – das Element Luft Das Qi-Element ist das aktivste Element der vier Elemente.

Die besten Räuchermischungen

Die Luft ist ständig in Bewegung, und sie ist mit allem in Kontakt. Alle Elemente sind miteinander verbunden, voneinander abhängig und werden voneinander beherrscht: Feuer braucht Luft zum Brennen und Rauch muss sich entwickeln. Die Heimat des Feuers hat keinen Boden, das Feuer hat keine Nahrung und das Feuer verlässt den Boden.

Das Zusammenspiel von Wasser und Erde erzeugt Leben. Alle Schöpfung besteht aus diesen Elementen, ohne sie kann sie nicht existieren. Bei der Reinigung respektieren Sie die Elemente und nutzen ihre Kraft, um Energie zu transformieren und zu erneuern.

Spiceersatz

Als Hauptbestandteil unserer Räuchermischung verwenden wir weißen Salbei, sowie eine Mischung aus Kräutern und Harzen, die die stärkste pflanzliche Reinigungswirkung hat. Es enthält z. B. Copal, Zedernspitze, Angelikawurzel und Zitronengras. Natürlich können Sie auch andere Kräuter probieren. Es gibt viele Kräuter mit reinigenden Eigenschaften. Lassen Sie sich von Ihren Gefühlen leiten, es gibt keine festen Regeln. Auf www.rauchmonster.com finden Sie die besten Räuchermischungen.

Gehen Sie durch Ihr Haus und streuen Sie Salz in jeden Raum. Eine Handvoll Salz in jedem Zimmer reicht aus. Streuen Sie etwas Salz in die Ecken, in die Mitte des Raums und überall.

Es kann sein, dass die Energie in Ihrem Haus sehr stark ist oder die Belastung irgendwo in Ihrem Haus höher ist. In diesem Fall können Sie einige Tage vor der Reinigung ein Glas Salz in diesen Raum stellen. Nachdem Sie das Salz gestreut haben, gehen Sie in jedes Zimmer zurück, gießen Sie mit dem Finger etwas Weihwasser in das Zimmer und verlassen Sie dann das Haus, damit Salz und Wasser die Arbeit erledigen. Sie können in zwei bis drei Stunden in die Wohnung/das Haus zurückkehren.

Vielleicht haben Sie gespürt, dass die Energie gereinigt wurde oder spürbarer geworden ist. Entsorgen Sie das Salz. Zum Staubsaugen am besten einen richtigen Staubsauger verwenden, den Inhalt sofort wegwerfen und die Staubbox reinigen, da diese Schadstoffenergie enthält. Wenn du dich wohl fühlst, kannst du das Salz auch in den Wald oder Garten gießen.

Gießen Sie alle Kräuter und Harze, die Sie verwenden möchten, in eine Schüssel oder einen Mörser. Die Kräuter zerdrücken. Die Mischung muss nicht pulverförmig sein. Einzelne Kräuter sollten noch identifizierbar sein. Denn bis dahin hatten sie die ideale Größe zum Rauchen erreicht.

Kräutermischungen rauchmonster.com

Mischen Sie nun diese Materialien zusammen, schmelzen Sie die feuerfeste Schüssel und zünden Sie die Holzkohle an. Wenn Sie eine Zange haben, verwenden Sie diese. Stellen Sie die Kohle am besten am offenen Fenster ab, damit der Rauch entweichen kann. Wenn Sie die Holzkohle anzünden, entstehen einige Funken und die Holzkohle wird langsam glühen. Es dauert etwa ein bis zwei Minuten, bis Kohle glüht.

Danach in eine mit Sand bestreute Schüssel geben. Die Kohle wird auf mehrere hundert Grad erhitzt. Daher ist es wichtig, Sand als Isoliermaterial zu verwenden. Manchmal ist es sinnvoll, etwas Sand oder Räucherstein auf Holzkohle zu streuen.

Ich schlage vor, mit einer Schüssel durch die Wohnung zu gehen. Sie sind also direkt Rauch und Energie ausgesetzt. In dem Raum, in dem Sie sich die meiste Zeit aufhalten, wie z. B. Wohn- oder Schlafzimmer, sollten Sie eine Räucherschale zum Räuchern aufstellen. Denken Sie daran, dass die Mischung auf der Holzkohle nach einigen Minuten verdunstet und Sie sie nachfüllen müssen.

Die getrockneten Kräuter verdunsten schnell. Sie können dem entgegenwirken, indem Sie eine Kerze anzünden und damit durch den Raum gehen. Geweihte Kerzen werden Ihnen helfen, die dichte Energie im Raum zu „leuchten“. Zögern Sie nicht, verschiedene Wünsche laut zu äußern: „Ich habe Kerzen gebeten, die Dunkelheit in diesem Raum zu zerstreuen, alles wurde schwarz.“, „Ich nenne es die Kraft des Feuers und bitte es, die Energie im Raum zu verändern.“

Sag mir, was du für gut hältst. Nicht jeder lebt gerne im eigenen Haus.

Wenn Sie in einem Haus mit mehreren Versammlungen wohnen, gilt folgende Regel: Was die Nachbarn tun oder nicht tun, hängt von ihnen ab. Wenn Sie nur einen Teil des Hauses reinigen, stellen Sie die Kerzen ab und nehmen Sie das Räuchergefäß in die Hand.

Räuchermischungen online per Nachnahme bestellen

Gießen Sie mit einem kleinen Löffel etwas Räuchermischung auf die Holzkohle und gehen Sie dann durch den Raum. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Ecke rauchen, um zu sehen, ob der Rauch im Raum behindert wird. Diese Orte brauchen mehr Rauch, die Farbe des Rauchs kann sich ändern oder der Rauch kann unruhig werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mindestens 18 Jahre alt -